So kam ich zur Dackelzucht....

In meinem Elternhaus gab es eigentlich ab meinem 7. Lebensjahr immer Dackel. Zunächst waren es Langhaardackel, dann kam ein Rauhaardackel ins Haus, der 13 Jahre lang meine Kindheit und Teenie-Zeit begleitete.

Im Jahr 2001 bekam ich dann von einem älteren Herrn eine Rauhaar-Teckel-Hündin Anka (Annika von der Stumpe) geschenkt. Der alte Herr war leider sehr krank geworden und konnte der lebenslustigen Dackeldame nicht mehr gerecht werden. Im März 2007 wurde ein schlimmer Verkehrsunfall unserer Anka zum Verhängnis. Wir waren alle sehr traurig.

Anfang 2011 gründete ich den Zwinger "Teckel vom Nis Puk Land."

Ich züchte ich mit großer Freude Rauhaar-Standard-Teckel. Um meine Dackel artgerecht ausbilden und führen zu können, machte ich im Jahr 2013 zusammen mit meinem Mann den Jagdschein.

Besonders liegt mir die Gesundheit der Hunde am Herzen. Aus diesem Grunde ernähre ich meine Hunde so, wie ich sie ernähre - nämlich mit biologisch artgerechter Rohfleischfütterung - BARF. Fragen dazu beantworte ich Ihnen gerne.